Ausstellung der Geschichtswerkstatt Neuhausen
21. November bis 7. Dezember 2014, täglich von 14 bis 19 Uhr im Kulturpavillon

Das neue Buch und die neue Ausstellung der Geschichtswerkstatt Neuhausen befasst sich mit der mehr als 400-jährigen Geschichte des Rotkreuzplatzes in Neuhausen.

Den Rotkreuzplatz, heute Neuhausens pulsierendes Zentrum, gibt es seit mehr als 400 Jahren. Von der einstigen Straßenkreuzung, die den Eingang zum Dorf bildete und die sich allmählich zu einem Platz entwickelte, über die einsetzende Bebauung mit Wohn- und Geschäftshäusern, mit Gaststätten und Kino und die Ausgestaltung mit Brunnen und Denkmälern, bis zur Zerstörung im Zweiten Weltkrieg und den Wiederaufbau spannt sich der Bogen dieser Geschichte eines Platzes, der zu Recht den Beinamen „Stachus von Neuhausen“ erhalten hat.

Das Begleitbuch können Sie während der Ausstellung oder im Neuhauser Buchhandel erwerben.

Presseartikel zu Ausstellung und Buch finden Sie im Neuhauser Werbespiegel und im Neuhausen Nymphenburger Anzeiger

 

Kalender

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Kulturpavillon am Romanplatz

Von der Stadtbücherei zum Veranstaltungsort für Ausstellungen, Lesungen und Konzerte...
Heute betreibt der Verein für Stadtteilkultur Neuhausen-Nymphenburg den Kulturpavillon am Romanplatz.

Ausstellungen

Im Kulturpavillon am Romanplatz finden Ausstellungen aller Art statt. Aktuelle Termine können Sie unserem Kalender entnehmen. Sie möchten selbst eine Ausstellung veranstalten? Den Kulturpavillon können Sie auch mieten.

Konzerte

Die musikalische Bandbreite reicht von vietnamesischer Volksmusik bis Blues.
Der Verein für Stadtteilkultur veranstaltet seit 2015 den Neuhauser Band Contest für Neuhausen-Nymphenburger Bands und Solointerpreten.
Der Kulturpavillon ist einer der Veranstaltungsorte der Neuhauser Musiknacht

Stadtteilkultur

Alle zwei Jahre findet in Neuhausen der Wasservogel statt.
Außerdem veranstaltet der Verein für Stadtteilkultur einmal im Jahr einen Altbairischen Hoagartn und regelmäßige Vorträge zur Stadtteilgeschichte.

Follow Us